Warning: Parameter 1 to wp_default_scripts() expected to be a reference, value given in /www/doc/www.zephyr-products.com/www/wp-includes/plugin.php on line 571

Warning: Parameter 1 to wp_default_styles() expected to be a reference, value given in /www/doc/www.zephyr-products.com/www/wp-includes/plugin.php on line 571

Druckluftfilter

Loading
loading..

Druckluftfilter

Bei der Filtration der Druckluft ist das Ziel, eine Ausführung mit möglichst niedrigerem Initialdruckverlust zu haben. Es ist gelungen einen Druckluftfilter zu entwickeln, wo der Initialdruckabfall bei nur 0,07 Bar liegt. Ein solch kleiner Druckverlust reduziert die Betriebskosten beim Stromverbrauch des Kompressors und verlängert zugleich die Lebensdauer der Filtereinlage.

Die Filtration wird in folgenden Reihen hergestellt und ist laut der ISO-Norm 8573.1:2010 garantiert. Diese ISO-Norm definiert die Druckluftqualität und um fasst eine Reihe von Qualitätsklassen, die den maximal zulässigen Anteil an Schmutz, Wasser und Öl pro Kubikmeter Druckluft zum Drucktaupunkt (DTP) festlegen. Wurde eigenständig eingefügt. Keine Ahnung ob das so stimmt.

Die Filterkonstruktion wurde so entworfen, dass eine Druckluftentweichung ausgeschlossen ist und somit keine unerwünschten Verluste entstehen. Der Filterkörper wird aus rostfreien Materialen mit Oberflächenbehandlung hergestellt, welche die Oxidation und Korrosion der Innenteile verhindert. Die Zephyr-Filtration ist für die Druckluftfiltration bis zu einem Druck von16 Bar und einer Eintrittstemperatur 66°C konstruiert. Neben oben aufgeführten Produktionsparameter ist es auf Kundenwunsch möglich, den Filter für Hochdruckapplikationen bis 50 Bar und für Eintrittstemperatur bis 120°C zu liefern.

Zusammenfassung der Vorteile:
  • Sehr niedriger Initialdruckabfall von 0,07 Bar
  • Filterkörper aus rostfreien Materialen
  • Innere Oberflächenbehandlung des Filters
  • Hohe Beständigkeit gegen hohe Eintrittstemperaturen
  • Übersichtlicher Druckmesser
  • Einfacher und schneller Filtereinsatzwechsel

Technische Daten für Zephyr Filter:

Model Durchsatzvolumen bei 7 bar Betriebsüberdruck Druckluftanschluss Abmessungen in mm Masse
m3/min A B C D E kg
ZF-0080-* 4.8 G 1 120 58 352 272 3.2
ZF-0145-* 8.7 G 1 1/2 120 58 352 272 3.2
ZF-0220-* 13.2 G 2 162 74 424 320 6.6
ZF-0430-* 25.8 G 3 200 90 488 400 12.9
ZF-0620-* 40 G 3 200 90 749 625 17.5
ZF-1000-* 60 DN 100 500 270 1110 340 650 115
ZF-1300-* 80 DN 125 600 310 1220 340 650 150
ZF-1950-* 120 DN 150 645 325 1235 340 650 195
filters_dimensions
Filterelement Tabelle
Filtergrad max. Partikelgröße Gesamtöl-Konzentration Differenzdruck Max. Drucklufteintrittstemperatur Max. Betriebsüberdruck
mikron mg/m3 bar °C bar
G 1 0.5 0.07 66 16
H 0.01 0.01 0.1 66 16
D 1 0.07 66 16
A 0.003 0.1 66 16
Berechnung des Volumenstroms
Betriebsüberdruck barg 1 2 3 5 7 9 11 13 15 16
Korrekturfaktor KA 0.38 0.53 0.65 0.85 1 1.13 1.25 1.36 1.46 1.51
Layout mode
Predefined Skins
Custom Colors
Choose your skin color
Patterns Background
Images Background