Warning: Parameter 1 to wp_default_scripts() expected to be a reference, value given in /www/doc/www.zephyr-products.com/www/wp-includes/plugin.php on line 571

Warning: Parameter 1 to wp_default_styles() expected to be a reference, value given in /www/doc/www.zephyr-products.com/www/wp-includes/plugin.php on line 571

Kältetrockner

Loading
loading..

Kältetrockner

In der OC Industrial Group verläuft auch ein Konzept des Wärmetauschers für die Kühlindustrie und für die Filtration von mechanischen Unreinigkeiten. Der Wärmetauscher bildet das Herz des Kältetrockners. Es war nur ein kleiner Schritt zum Konzept des Trockners. Die Wärmetauscher werden als Rostfreistahl oder Aluminium hergestellt.

Die Druckluft ist nach der Kompression ganz mit Wasserdampf gesättigt und beinhaltet Feststoffe und Ölrückstände. Diese Unreinigkeiten sind für die Endanlage sehr gefährlich. Diese Beschädigung könnte die Funktionsfähigkeit beeinträchtigen.

Die Basis des Trockners bildet ein Tauscher des sogenannten kompakten Modulsystems –Luft-Luft-Tauscher, Verdampfer und Kondensatabscheider. Die warme und gesättigte Druckluft tritt in ein Modul für die Vorkühlung oder Nacherwärmung. Die Luft ist mit Hilfe der schon getrockneten Kaltluft vorgekühlt, womit die Wärmebelastung der Haupttauscher gering gehalten wird und die Betriebskosten um bis um 30% reduziert werden kann. Die gekühlte Druckluft kommt in den Tauscher, wo die Temperatur der Druckluft auf den geforderten Drucktaupunkt reduziert wird. Die Druckluft geht gemeinsam mit dem Kondensat in einen integrierten Separator, wo das Kondensat mit Hilfe der Zentrifugalkraft in einen Kondensatableiter abgeleitet wird. Getrocknete und kalte Luft geht zurück in das Modul für die Vorkühlung oder Nacherwärmung, wo sie durch die Eingangsdruckluft gewärmt wird. Der Einsatz eines umweltschonenden Kühlmittels ist eine Selbstverständlichkeit. Herkömmlich hergestellte Trockner haben ein Druck bis 15 Bar. Auf Wunsch der Kunden kann der Druck des Kältetrockners bis auf 50 Bar erhöht werden. Die Zephyr-Konstruktion ist für die Eintrittstemperatur von 38o C ausgelegt und kann je nach Bedarf auf 60°C ausgelegt werden. Die Kältetrockner werden in Leistungsreihen zwischen 0,6 – 180 m3/min hergestellt. Als Kühlmittel des Trockners kann man entweder Luft oder Wasser verwenden.

Bypass-Ventil
Dieses Ventil reguliert den Drucktaupunkt durch die Haltung der Verdunstungstemperatur des Kühlmittels im Bereich von 0-1oC. Dies gewährleistet die Haltung des Taupunktes auf der geforderten Ebene. Zudem sichert es auch, dass der Tauscher nicht vereist und deshalb die Druckluftwege nicht blockiert werden.

Kompaktwärmetauscher
Dank der Konstruktion wurde eine sehr wirksame Vorkühlung der Druckluft erzielt, was zu einer niedrigeren Wärmebelastung des Verdampfers und zu einer Energiereduktion von bis 30% führt, die für das Trocknen benötigt wird. Im Separator wird das Kondensat in einen zeitgesteuerten Ableiter geschleudert. Ausgetrocknete und kalte Luft geht in die Einheit für die Vorkühlung zurück, wo sie mit Hilfe der Eintrittsdruckluft gewärmt wird.

Kompressor
Im Kühlkreislauf wird ein leistungsfähiger und verlässlicher Kompressor von renommierten Herstellern eingesetzt. Er zeichnet sich mit einer geringerer Lärmbelastung und hoher Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit aus.

Zusammenfassung der Vorteile:
  • Kompaktwärmetauscher
  • Effektiver und zuverlässiger Kompressor mit geringer Lärmbelastung
  • Regulierungsbypassventil mit DTP-Regulation auf einem konstanten Wert
  • Kapazität: 0,6 – 180 m3/min
  • Max. Arbeitsdruck: ≤ 1,5MPa (15 Bar)
  • Max. Eintrittstemperatur: 60°C
  • Max. Umgebungstemperatur: 50°C
  • Nominale Betriebsbedingungen:
    • Arbeitsdruck 0,7MPa,
    • Eintrittstemperatur 38°C
    • Umgebungstemperatur 38°C
    • Kühlwassertemperatur 30°C

Refrigerated air dryer

Bypassventil

ieses Ventil regelt den Drucktaupunkt mit Haltung der Verdunstungstemperatur des Kühlmittels im Rang 0-1°C. Dieses sichert die Haltung des Drucktaupunktes auf der geforderten Ebene.

cooler_pointer
compress_pointer

Kompressor

Im Kühlkreis wird leistungsfähiger und zuverlässiger Kompressor von renommierte Herstellern angewandt. Er zeigt sich mit niedriger Lärmigkeit und hoher Zuverlässigkeit und Effizienz aus.

design_pointer

Kompaktwärmetauscher

Maschinenbaulich wurde eine sehr wirksame Vorkühlung der Druckluft erreicht, womit es zu niedrigerer Wärmebelastung des Verdampfers und zu grundsätzlicher Reduzierung der zum Trocknen nötigen Energie bis um 30% kommt. Der Tauscher im Separator schleudert das Kondensat in einen zeitlich gesteuerten Ableiter.

Technische Daten für Zephyr Kältetrockner:

Model Durchsatzvolumen bei 7 bar Betriebsüberdruck effektive Leistungsaufnahme bei 100 % Volumentstrom Druckluftanschluss Abmessungen in mm Masse
m3/min kW l w h kg
ZD-24 2.4 0.47 G 3/4 750 360 550 50
ZD-30 3.0 0.49 G 3/4 750 360 550 50
ZD-40 4.0 0.65 G 3/4 750 360 550 55
ZD-80 8.0 1.4 G1 1/2 750 550 880 80
ZD-100 10.0 1.85 G1 1/2 750 550 880 85
ZD-120 12.0 2.3 G2 1000 670 1030 130
ZD-150 15.0 3.03 G2 1000 670 1030 140
ZD-200 20.0 3.1 G2 1000 670 1030 150
ZD-250 25.0 3.63 G2 1/2 1000 820 1600 250
ZD-300 30.0 4.4 G2 1/2 1000 820 1600 260
ZD-350 35.0 5.1 G2 1/2 1000 820 1600 270
ZD-400 40.0 6.13 DN 100 1150 1120 1750 500
ZD-500 50.0 6.9 DN 100 1150 1120 1750 510
ZD-600 60.0 8.34 DN 100 1150 1120 1750 550
ZD-700 70.0 9.81 DN 125 1150 1120 1750 580
ZD-800 80.0 11.9 DN 150 1850 1200 2350 800
ZD-900 90.0 13.1 DN 150 1850 1200 2350 810
ZD-1000 100.0 16.7 DN 150 1850 1200 2350 850
Begrenzte Arbeitsbedingungen
Min/Max parameters
Betriebsüberdruck 3/20 barg
Drucklufteintrittstemperatur 5/60 °C
Umgebungstemperatur 5/60 °C
Berechnung des Volumenstroms
Korrekturfaktoren bei abweichenden Betriebsbedingungen (Volumenstrom in m³/min x KA x KB x KC)
Betriebsüberdruck faktoren
Betriebsüberdruck barg 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
Korrekturfaktor KA 0.76 0.86 0.92 0.96 1 1.04 1.08 1.11 1.15 1.18 1.22 1.25 1.28 1.30 1.31 1.32 1.32 1.33
Drucklufteintrittstemperatur faktoren
Drucklufteintrittstemperatur °C 27 30 35 38 40 43 46 49 54 60
Korrekturfaktor KB 1.5 1.36 1.11 1 0.92 0.83 0.76 0.69 0.56 0.46
Umgebungstemperatur faktoren
Umgebungstemperatur °C 20 25 30 35 38 40 45 50
Korrekturfaktor KC 1.21 1.15 1.1 1.02 1 0.89 0.79 0.69
Layout mode
Predefined Skins
Custom Colors
Choose your skin color
Patterns Background
Images Background